Preisklassen von Multifunktionsdruckern: Einsteigerklasse, Mittelklasse und Premiumklasse

Es gibt verschiedene Preisklassen von Multifunktionsdruckern, die sich nicht nur preislich, sondern auch vom Funktionsumfang her unterscheiden. Anhand des Preises kann man bereits erkennen, für welchen Anwendertypen der jeweilige Drucker geeignet ist. Man sollte im Vorfeld wissen, welche Funktionen man benötigt und wie viel Geld man persönlich ausgeben möchte. Generell unterscheidet man zwischen drei verschiedenen Preisklassen: die Einsteigerklasse, die Mittelklasse und die Premiumklasse. Jede Preisklasse hat Multifunktionsdrucker im Sortiment, die sich im Funktionsumfang und der verwendeten Technik unterscheiden und deshalb ist es gut zu wissen, was man beachten sollte, um einen Multifunktionsdrucker zu finden, der den eigenen Ansprüchen gerecht wird.

Preisklassen von Multifunktionsdruckern - Einsteigerklasse, Mittelklasse und Premiumklasse (Beitragsbild neu

In diesem Beitrag geben wir Ihnen einen Überblick der einzelnen Preisklassen und Sie bekommen zusätzlich mehrere Tipps, die Ihnen dabei helfen Geld bei den Druckkosten nachhaltig zu sparen.


Einsteigerklasse
Nicht jeder braucht unbedingt einen Profi-Drucker, um etwas auszudrucken, für manche reicht auch ein günstigeres Gerät aus. Multifunktionsdrucker in der Einsteigerklasse sind für Verbraucher geeignet, die keine hohen Ansprüche im Bezug auf die Druck- und Scanqualität haben. Hier handelt es sich um relativ günstige Tintenstrahldrucker, die Drucken, Scannen und Kopieren können. Die Grundfunktionen werden also abgedeckt, jedoch muss man oft auf spezielle Zusatzfunktionen verzichten, wie z.B. Duplex-Druck, Netzwerkfähigkeit, mehrfache Papierfächer, ein Anzeige-Display oder eine automatische Bildkorrektur beim Scannen. Auch Dinge, wie die Druckgeschwindigkeit sind nicht wirklich optimal und man muss meist viele kleine Abstriche in Kauf nehmen. Trotz dessen kann man Multifunktionsdrucker der Einsteigerklasse weiterempfehlen, wenn man nur gelegentlich etwas scannen oder drucken möchte und wenn man nicht viel Wert auf die beste Druck- und Scanqualität legt.

Unsere Empfehlung

Man sollte wissen, dass Multifunktionsdrucker der Einsteigerklasse oft sehr günstig sind, aber die Druckerpatronen im Vergleich recht teuer sein können. Die Hersteller verbauen meist sehr kleine Druckerpatronen, bei denen alle Farben kombiniert sind, falls eine Farbe leer sein sollte, so muss die komplette Druckerpatrone ausgetauscht werden. Wer hier sparen möchte, kann auf Druckerpatronen von Drittherstellern zurückgreifen, falls diese mit dem jeweiligen Multifunktionsdrucker kompatibel sind oder nach einem Multifunktionsdrucker Ausschau halten bei dem man die einzelnen Farbpatronen separat austauschen kann.

Tipp: Falls Sie auf die verschiedenen Zusatzfunktionen verzichten können und nur selten etwas drucken oder scannen, dann ist ein Modell der Einsteigerklasse eine gute Option. Viele Modelle bieten auch die Verwendung von einzelnen Farbpatronen an, Sie sollten sich also vor dem Kauf darüber informieren, denn so sparen Sie nachhaltig Geld.

Preis: Multifunktionsdrucker der Einsteigerklasse sind ab einem Preis von ca. 50€ bis maximal 100€ erhältlich, jedoch sollten Sie die Folgekosten, wie z.B. Druckertinte oder Druckpapier nicht außer Acht lassen.


Mittelklasse
Wenn man häufiger etwas drucken möchte und auch eine hochwertigere Druck- und Scanqualität erwartet aber dennoch nicht mehr als 350€ ausgeben möchte, dann sollte man definitiv einen Multifunktionsdrucker der Mittelklasse wählen. Besonders für den alltäglichen Gebrauch im Heimbüro eignen sich diese Modelle. Der Preis ist hier dementsprechend höher aber immer noch akzeptabel und gerechtfertigt. Man bekommt einen hochwertigen Multifunktionsdrucker, der nicht nur Drucken, Scannen und Kopieren kann, sondern über viele weitere Zusatzfunktionen verfügt. Dazu zählen z.B. der Druck über WLAN, der Duplex-Druck oder auch ein automatischer Dokumenteneinzug. Zudem ermöglicht ein grafisches Display eine erleichtere Bedienbarkeit und Steuerung.

Unsere Empfehlung

Ein besonderes Feature bei Multifunktionsdruckern der Mittelklasse ist die Netzwerkfähigkeit, die heute bei den meisten Modellen standardmäßig angeboten wird. Hier ist es möglich den Multifunktionsdrucker über das heimeigene WLAN mit dem PC, Smartphone oder Tablet zu verbinden. Dadurch erspart man sich den Kabelsalat und der Multifunktionsdrucker kann von überall aus im Eigenheim bedient werden.

Auch hier können die Druckerpatronen entweder als einzelne Farbpatronen oder als kombinierte Farbpatrone verbaut sein.

Tipp: Wenn Sie vorhaben Ihren Multifunktionsdrucker in regelmäßigen Abständen zu verwenden und hohen Wert auf gute Druck- und Scanergebnisse legen, dann ist ein Mitteklasse-Gerät die richtige Wahl für Sie. Der erweiterte Funktionsumfang spart Zeit und erleichtert die Bedienung.

Preis: Die Preisspanne bei Geräten der Mittelklasse liegt bei 100€ bis 350€. Man sollte wie auch bei der Einsteigerklasse die Folgekosten beachten, die beim Druck entstehen.


Premiumklasse
Multifunktionsdrucker der Premiumklasse werden eher selten für den privaten Gebrauch verwendet, sondern in (Firmen-) Büros eingesetzt, in denen das Druckvolumen außerordentlich groß ist. Ein normaler Multifunktionsdrucker würde von der Schnelligkeit und Leistungsfähigkeit nicht hinterher kommen und nicht dieselben Druck- und Scanergebnisse erzielen. Es handelt sich hier um Multifunktionsdrucker, die auch von der Bauart viel größer sind, da es zusätzliche Papierfächer gibt, um vor allem Zeit bei Druckprozess zu sparen. Außerdem werden solche Drucker über das Heim- oder Firmennetzwerk betrieben und können von über all aus genutzt werden, um Druckaufträge schnell zu erledigen. Es ist also möglich eine große Menge an Druckaufträgen in relativ kurzer Zeit abzuarbeiten und gerade deshalb sind Geräte der Premiumklasse in Firmen eine Notwendigkeit, da man dort auf den schnellen Druck angewiesen ist.

Unsere Empfehlung

Es gibt eine Vielzahl an Zusatzfunktionen, die diese Multifunktionsdrucker auszeichnen. Der Duplex-Druck, Netzwerkfähigkeit, ein automatischer Dokumenteneinzug und ein nachhaltiges Drucksystem sind hier der Standard. Dieser Funktionsumfang wird im Preis bemerklich, denn hier muss man schon tief in die Tasche greifen. Verbraucher, die sparen möchten, sollten sich dann doch lieber für einen Multifunktionsdrucker der Einsteiger- oder Mittelklasse entscheiden.

Insgesamt kann man sagen, dass sich der Kauf einen Multifunktionsdrucker der Premiumklasse nur lohnt, wenn man wirklich täglich mehrmals auf das Drucken oder Scannen angewiesen ist. Hier spart man vor allem bei den Druckkosten, denn es handelt sich meist um (Farb-) Laserdrucker, welche sogenannte Toner für den Druck verwenden, anstatt Druckertinte. Diese Toner sind viel langlebiger und wirtschaftlich gesehen günstiger als Druckertinte.

Tipp: Sollten Sie im Monat zwischen 2000-3000 Dokumente drucken, so lohnt sich die Investition alle mal. Wenn dies nicht der Fall sein sollte, dann raten wir Ihnen vom Kauf eines solchen Premium-Geräts ab. Ein Gerät der Einsteiger- oder Mitteklasse würde für den Gebrauch im Eigenheim vollkommen ausreichen.

Preis: Für einen Multifunktionsdrucker der Premiumklasse müssen Sie ca. 350€ bis 1500€ zahlen. Man sollte sich also im Vorfeld gut überlegen, für welche Zwecke man den Multifunktionsdrucker nutzen möchte und wie hoch das monatliche Druckvolumen ist.


Fazit

  • Um sich für eine passende Preisklasse zu entscheiden, sollten Sie im Vorfeld wissen, für welche Zwecke Sie den Multifunktionsdrucker einsetzen, welche Funktionen Sie benötigen und wie hoch Ihr monatliches Druckvolumen ungefähr sein wird. Es macht keinen Sinn einen Multifunktionsdrucker der Premiumklasse anzuschaffen, wenn Sie nur hin und wieder einen Text ausdrucken.
     
  • Multifunktionsdrucker, die sehr günstig sind, haben häufig nur sehr kleine Druckerpatronen, bei denen die verschiedenen Farben in einer einzigen Patrone kombiniert sind. Sollte eine bestimmte Farbe leer sein, so muss man die komplette Druckerpatrone austauschen. Halten Sie Ausschau nach Multifunktionsdrucker, die einzelne Farbpatronen verwenden, wenn Sie nachhaltig Geld sparen möchten. Generell lässt sich sagen, dass die Druckkosten bei hochwertigeren Multifunktionsdruckern niedriger sind als bei Modellen, die sehr günstig sind.
     
  • Einen Multifunktionsdrucker bekommt man bereits ab einem Preis von ca. 50€. Man sollte jedoch beachten, dass im Laufe der Zeit weitere Folgekosten entstehen, wie z.B. Druckerpatronen etc. Möchte man regelmäßig Dokumente, Bilder oder Fotos drucken, dann sollte man definitiv ein Mittelklasse-Gerät kaufen. Ein Multifunktionsdrucker der Premiumklasse ist für den Gebrauch im Eigenheim eher unangebracht, solche Geräte wurden für große Büros konzipiert, in denen täglich ein sehr hohes Druckvolumen erreicht wird.

Jetzt mit deinen sozialen Netzwerken teilen!

Weitere Informationen zu dem Thema:

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht in Know How.