Spezielle Zusatzfunktionen eines Multifunktionsdruckers im Überblick

Bevor man sich einen Multifunktionsdrucker anschafft, ist es sinnvoll im Vorfeld zu wissen, welche speziellen Zusatzfunktionen er bereitstellt. Ein Multifunktionsdrucker bietet im Vergleich zu einem Standard-Drucker weitaus mehr Funktionen an, bei denen es sich lohnt, sie genauer unter die Lupe zu nehmen.

Spezielle Zusatzfunktionen eines Multifunktionsdruckers im Überblick (Beitragsbild) neu

Neben den Grundfunktionen, wie das Drucken, Scannen und Kopieren gibt es weitere Zusatzfunktionen, die vor allem Zeit einsparen und den Druckvorgang vereinfachen. Bei Modellen der höheren Preisklasse wird auch das Faxen als Zusatzfunktion bereitgestellt. Um welche weiteren Zusatzfunktionen es sich genau handelt und was diese ermöglichen, erfahren Sie in diesem Beitrag.


Duplex-Druck
Bei manchen Multifunktionsdruckern wird der sogenannte Duplex-Druck angeboten. Der Duplex-Druck (engl. duplex-printing) ermöglicht den beidseitigen Druck des Druckpapiers, das heißt, dass beide Seiten des Druckpapiers beim Druckvorgang gleichzeitig bedruckt werden. Dies spart vor allem Zeit sowie Druckpapier und schont zugleich die Umwelt. Außerdem kann man so den Druckvorgang beschleunigen und in kürzerer Zeit viel mehr Dokumente ausdrucken. Insbesondere beim Druck von Büchern oder mehrseitigen Verträgen ist der Duplex-Druck als Zusatzfunktion sehr praktisch und quasi unverzichtbar.

Man unterscheidet generell zwischen dem automatischen und dem manuellen Duplex-Druck. Bei dem automatischen Duplex-Druck werden beide Seiten des Druckpapiers vollautomatisch und selbst gesteuert bedruckt. Bei dem manuellen Duplex-Druck muss man hingegen selbst die Seite zweimal einlegen, damit diese einzeln bedruckt werden können. Dies ist viel aufwendiger und sehr unpraktisch, außerdem können Druckfehler entstehen, wenn man z.B. ausversehen die Seite falsch herum einlegt.

Der Duplex-Druck ist eine sehr praktische Funktion, wenn er automatisch abläuft. Der Vorteil ist, dass man viel Zeit und bis zu 50% an Druckpapier sparen kann, wenn man oft einen beidseitigen Druck benötigt. Der Nachteil ist der dementsprechende höhere Preis bei einem Gerät mit Duplex-Druck, den man in Kauf nehmen muss.


Automatische Korrekturfunktionen beim Scannen
Möchte man den Multifunktionsdrucker zum Scannen nutzen, wird einem auffallen, dass das gescannte Bild oder Dokument nicht immer gerade im Fach liegt und Flecken oder Kratzer aufweisen kann. Dabei kann die Scan-Qualität noch so gut sein, sie wird keinen Einfluss auf die Beschaffenheit eines Bildes oder Dokumentes nehmen können. Es wäre prinzipiell möglich diese Mängel und Fehler mit einem Bildbearbeitungsprogramm manuell oder auch automatisch zu beheben, dies würde aber sehr viel Zeit in Anspruch nehmen, vor allem wenn man sehr viele Scans durchführt, wäre es ein sehr großer Arbeitsaufwand.

Gerade hier ist die automatische Korrekturfunktion sehr praktisch, die bei manchen Scannern integriert ist. Das Bild wird beim Scanvorgang automatisch korrigiert und verbessert und man muss im Anschluss keine Nachbearbeitungen mehr durchführen. Ob man diese Funktion haben möchte, lässt sich in den Einstellungen natürlich frei konfigurieren. Achten Sie auf die Produktbeschreibung der Multifunktionsdrucker, falls Sie sich fragen, ob diese Zusatzfunktion integriert ist.


Automatischer Dokumenteneinzug
Bei dem automatischen Dokumenteneinzug (engl. Automatic Document Feeder) handelt es sich wieder um eine Zusatzfunktion, die für den Scanner eines Multifunktionsdruckers konzipiert wurde. Durch diese Funktion lassen sich beim Scannen ein oder mehrere Seiten vollautomatisch einlesen, ohne dabei selbst Hand anlegen zu müssen. Dadurch wird das Scannen oder Kopieren viel komfortabler und man kann den Scan-/Kopiervorgang um einiges beschleunigen.

Die Dokumente, die gescannt oder kopiert werden sollen, werden dabei in ein extra Schacht gelegt (häufig am Deckel des Multifunktionsdruckers). Wenn der Scan-/Kopiervorgang dann beginnt, werden die Dokumente automatisch eingezogen und gescannt. Natürlich können diese im Anschluss auch ausgedruckt werden, wenn man dies wünscht. Diese Zusatzfunktion ist vor allem bei mehreren Scans sehr vorteilhaft, da man wieder Zeit sparen kann und nicht bei jedem Dokument den Deckel öffnen muss, um es per Hand einzulegen. Der Nachteil ist, dass die Geräte mit dieser Funktion wegen der integrierten Mechanik größer ausfallen und dadurch auch kostenintensiver sind.

Jemand, der häufig Bilder und Dokumente scannt, könnte diese Zusatzfunktion gut gebrauchen. Für Verbraucher, die eher selten etwas scannen, ist diese Zusatzfunktion eher irrelevant.


Fazit
Natürlich gibt es viel mehr Zusatzfunktionen, die wir jetzt nicht alle aufgelistet haben, da wir denken, dass die oben genannten Zusatzfunktionen einen sehr praktischen Mehrwert bieten und von der Funktionalität her gut zusammenpassen. Dennoch haben wir weitere Zusatzfunktionen explizit in einzelnen Fachbeiträgen aufgegriffen, die Sie in unserer "Know How Kategorie" finden können.


Jetzt mit deinen sozialen Netzwerken teilen!

Weitere Informationen zu dem Thema:

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht in Know How.