Was ist ein Multifunktionsdrucker im Vergleich zu konventionellen Druckern?

Neben den konventionellen Druckern, die lediglich die Aufgabe haben Texte, Bilder oder andere Dokumente zu drucken, gibt es heute auch die sogenannten Multifunktionsdrucker. In den letzten Jahren wurden sie immer populärer, da der Durchschnittsverbraucher heutzutage immer mehr Bürotätigkeiten von zu Hause aus erledigen muss. Ein Multifunktionsdrucker ist ein Mehrzweckdrucker, der viele verschiedene Funktionen besitzt, die man im Büroalltag benötigt. Ob Drucken, Scannen, Kopieren oder Faxen hier wird das ganze Büro in einem Gerät vereint.

Was ist ein Multifunktionsdrucker im Vergleich zu konventionellen Druckern (Beitragsbild) neu

Das ganze Büro in einem Gerät vereint
Hier handelt sich also um ein Multifunktionsgerät (auch All-in-One-Gerät, MuFuG oder MFP genannt), welches die Funktionen von mehreren Geräten, die man sonst alle getrennt anschaffen müsste, in einem Gehäuse vereint. Solch ein Multifunktionsdrucker muss also neben dem eigentlichen Farbtintenstrahl- oder Laserdruckwerk mindestens eine Einheit für das Scannen/Kopieren mit sich bringen. Auch eine Faxeinheit ist in manchen Multifunktionsdruckern ebenso integriert. Außerdem besitzen viele Modelle verschiedene Anschlüsse für Speicherkarten oder einen Direktanschluss für Digital- und Spiegelreflexkameras.

Bei einem Multifunktionsdrucker unterscheidet man grundsätzlich zwischen dem Druckwerk und der Scaneinheit, weil dies zwei eigenständige Komponenten sind, die den Multifunktionsdrucker für den Einsatz im Büro vervollständigen. Beide Komponenten ergänzen sich gegenseitig, man kann beispielsweise ein Dokument einscannen und es gleich im Anschluss oder auch während des Scanvorgangs parallel ausdrucken. Dies spart vor allem Zeit und man muss nicht zwischen zwei Geräten hin und her wechseln, da beide Funktionen in einem Gerät harmonisch vereint wurden.

Die Art des Druckwerks kann sich bei den Multifunktionsdruckern unterscheiden. Manche dieser Geräte haben einen Tintenstrahldrucker integriert andere wiederum einen Laserdrucker. Bei beiden Druckerarten hat man dann wieder die Wahl zwischen Schwarzweiß- und Farbdruck.

Vielzahl an Möglichkeiten
Egal ob man Texte, Bilder oder Sonderdrucke, wie personalisierte Kalender und Fotos drucken möchte, Multifunktionsdrucker bedienen eine recht große Bandbreite an Druckaufträgen. Zudem besteht die Möglichkeit Fotos per SD-Karte, USB-Stick und bei manchen Geräten sogar über das Smartphone/iPhone zu drucken. Gerade der Druck per WLAN ist sehr nutzvoll, so kann man bei manchen Geräten, die diese Funktion anbieten, den PC oder das Smartphone/iPhone mit dem Drucker über das heimeigene WLAN verbinden und Texte, Dokumente, Bilder etc. ausdrucken. In diesem Fall müsste man den Multifunktionsdrucker also nicht einmal mit dem PC per Anschlusskabel verbinden.

Fazit
Mit einem Multifunktionsdrucker lässt sich letztendlich nicht nur Platz sparen, sondern man spart zugleich bares Geld, da man nicht für jede Funktion ein eigenständiges Gerät anschaffen muss. Heutzutage gibt es zahlreiche Multifunktionsdrucker, die sehr günstig sind. Auf Amazon* findet man sehr viele Multifunktionsdrucker, die den eigenen Bedürfnissen gerecht werden und optimal für den Privatgebrauch geeignet sind. Wenn man also alle Bürotätigkeiten mit einem einzigen Gerät erledigen möchte, so sollte man sich einen Multifunktionsdrucker anschaffen.

Weitere Informationen zu dem Thema:

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht in Know How.